AVV - Augsburger Verkehrs- und Tarifbund Die neuen Tarife

Die Tarifreform des AVV im Überblick

Die Tarifreform zum  1. Januar 2018 ist ein Meilenstein in der Weiterentwicklung des Nahverkehrs für den Großraum Augsburg. Mit ihr wird die Mobilität in Augsburg Stadt und Land einfacher, übersichtlicher und fairer. Zugleich stärkt sie den Nahverkehrsraum Augsburg nachhaltig und trägt dazu bei, das Angebot kontinuierlich auszubauen – damit Sie auch weiterhin gut ankommen.

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen alle wichtigen Neuerungen und Veränderungen der Tarifreform vor: Erfahren Sie alles zu den neuen übersichtlichen Tarifzonen, den vier Geltungsbereichen für Abos und Tageskarten, informieren Sie sich zu den Vorteilen der neuen Kurzstrecke und zu den Mitnahmemöglichkeiten des neuen Tagestickets und lernen Sie unsere drei attraktiven Mobil-Abos sowie vieles mehr kennen.

Wir freuen uns, dass 74 Prozent der Fahrten preislich unverändert bleiben oder sogar günstiger werden. Auch das Abo-Segment haben wir mit deutlich erweiterten Geltungsbereichen und Mitnahmemöglichkeiten attraktiver gestaltet. Damit sind wir auch für die Herausforderungen des ÖPNV der Zukunft gerüstet.

Natürlich stehen wir Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung: Im Bereich „Fragen & Antworten“ finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen. Oder Sie schreiben uns: Nutzen Sie hierfür bitte das Kontaktformular - wir melden uns gerne bei Ihnen!

Einfach erklärt: Die Tarifreform in 120 Sekunden

Ob zur Arbeit oder zum gemeinsamen Fußballspiel, bei Einkäufen oder Ausflügen – die Wagners sind mit dem öffentlichen Nahverkehr in Augsburg immer mobil. Dafür sorgen die neuen Tickets im AVV. Denn sie sind flexibel und an die Bedürfnisse ihrer Kunden angepasst. Wie die Tickets funktionieren und wer wo wie wann und mit wem fahren darf, erklärt das kurze Video zur Tarifreform. Los geht's!