AVV - Augsburger Verkehrs- und Tarifbund Die neuen Tarife

Kurzstrecken-Ticket: Vier Haltestellen zum kleinen Preis

Das Kurzstrecken-Ticket ist die günstige Alternative für kurze Wege. Fahren Sie vier Haltestellen in Bussen oder Straßenbahnen, auch über eine Zonengrenze hinweg. Tipp: Nutzen Sie das Ticket  auch über die Streifenkarte und E-Streifenkarte. Bitte beachten Sie: Das Kurzstrecken-Ticket gilt nicht in Regionalzügen der DB/BRB und in Rufbussen.

4 Haltestellen in Bussen oder Straßenbahnen, auch über eine Zonengrenze hinweg
Gilt nicht in den Regionalzügen der DB/BRB und in Rufbussen
Erwachsene/Kinder (6 – 14 Jahre)
Streifenkarte/E-Streifenkarte
 
Erwachsene/Kinder (6 – 14 Jahre) 1,45/0,90
Streifenkarte/E-Streifenkarte 1 Streifen

Die Streifenkarte: Für jede Gelegenheit

Nutzen Sie die Streifenkarte als Einzelfahrschein oder Kurzstrecken-Ticket. Pro befahrene Zone ist ein Streifen zu entwerten. Eine Ausnahme bildet der Innenraum (Zonen 10 und 20): Hier gelten immer zwei Preisstufen bzw. es müssen zwei Streifen entwertet werden.

Erwachsene, 9 Streifen à 1,20 10,80
Kinder (6 – 14 Jahre), 9 Streifen à ≈ 0,78 7,00
Pro befahrener Zone 1 Streifen
Ausnahme: Innenraum (Zonen 10 und 20) 2 Streifen

E-Streifenkarte: Das Handyticket mit Preisvorteil

Mit der E-Streifenkarte fahren Sie günstiger: Kaufen Sie die Streifenkarte online oder über die AVV-App und sparen Sie bares Geld. Sie können die E-Streifenkarte als Einzelfahrschein oder Kurzstrecken-Ticket nutzen. Entwerten Sie pro befahrene Zone einen Streifen. Eine Ausnahme bildet der Innenraum (Zonen 10 und 20): Hier gelten immer zwei Preisstufen bzw. es müssen zwei Streifen entwertet werden.

Erwachsene, 9 Streifen à ≈ 1,14 10,30
Kinder (6 – 14 Jahre), 9 Streifen à ≈ 0,72 6,50
Pro befahrener Zone 1 Streifen
Ausnahme: Innenraum (Zonen 10 und 20) 2 Streifen

Das Einzelticket: Optimal für Kurzentschlossene

Mit dem Einzelticket sind Sie innerhalb einer Zone flexibel und mobil unterwegs. Die Preisstufe ergibt sich aus der Anzahl der befahrenen Tarifzonen. Eine Ausnahme bildet der Innenraum (Zonen 10 und 20): Hier gelten immer zwei Preisstufen.

Preis pro befahrener Zone  
Erwachsene/Kinder (6 – 14 Jahre) 1,45/0,90
Ausnahme: Innenraum (Zonen 10 und 20) 2,90

Das neue Tagesticket: Kompakt und attraktiv

Das neue Tagesticket bietet attraktive Mitnahmemöglichkeiten von bis zu acht Personen und passt sich der Gruppengröße flexibel an. Wochentags ab 9 Uhr können Sie bis zu vier Kinder kostenlos mitnehmen, an Wochenenden und Feiertagen ganztägig.

Das Tagesticket ist für die vier Geltungsbereiche Innenraum (10-20), Innenraum Plus (10-30), Außenraum (30-98) und den Gesamtraum inklusive Donau-Ries (10-98) erhältlich. Es dürfen maximal vier Kinder und vier Erwachsene mitfahren, wobei jeder mitfahrende Erwachsene zusätzlich zwei Euro zahlt. Das Tagesticket ist am Geltungstag bis 3.00 Uhr des folgenden Tages gültig, jedoch nicht in den Nachtbuslinien.

4 Grundpreise entsprechend der 4 Geltungsbereiche, Außenraum (Zonen 30-98) und Gesamtraum (Zonen 10-98) inkl. Donau-Ries. ab 6,40
bis 13,00
Aufpreis für Mitnahme je Erwachsener (max. 4) je 2,00

 

Diese Tickets entfallen: Das Mini-Ticket entfällt.

Sondertickets: Spezielle Angebote

Die Konditionen für die Sondertickets bleiben unverändert.

Hierzu gehören:

  • das Hotelticket für Städtereisende
  • das Theaterticket für Theaterfreunde
  • das CityTicket für Fernreisende
  • das Schönes Wochenende-Ticket für Wochenendausflüge
  • das Bayern-Ticket, Bayern-Ticket Nacht für Bayern-Fans


Weitere Details zu den Sondertickets sowie alle Informationen finden Sie auch jederzeit unter avv-augsburg.de.

Das Handyticket:

Tipp: Buchen Sie Ihr Einzelticket oder Nachtticket, ihre Streifenkarte oder die Tageskarte doch als Handyticket:
Einfach über die App AVV.mobil das gewünschte Ticket vor Fahrtantritt auswählen. Nach der Bestellung erhalten Sie das Ticket auf Ihr Handy und können losfahren. Damit wird Ihr Handy zum Fahrkartenautomat und gleichzeitig um Ticket.